Finden Sie einen Experten für Existenzgründung

Wir helfen Ihnen mit unserer unverbindlichen und kostenlosen Beratersuche, den passenden Gründungsberater zu finden.

Wer eine eigene Firma gründen will, der sollte sich schon zu Beginn das passende Gründungswissen aneignen. Damit Sie sich selbst voll darauf konzentrieren können, die Ideen für Ihr Start-up umzusetzen, kann es sich lohnen, einen Berater aus Ihrer Region zu Ihrer Existenzgründung hinzuzuziehen.

Ihr Ziel ist es, Ihre eigene Geschäftsidee umzusetzen, und ein zertifizierter Berater wird Ihnen die besten Wege dazu aufzeigen und Sie beispielsweise, wenn Sie dies wünschen, bei Gesprächen mit Kreditgebern und/oder Investoren begleiten. Auf diese Art und Weise schaffen Sie die besten Voraussetzungen dafür, dass Ihre Unternehmensgründung langfristig erfolgreich sein kann.

Doch wie finden Sie einen zertifizierten Berater aus Ihrer Nähe, der das investierte Geld auch wirklich wert ist? Unsere umfassende und schnelle Suche kann Ihnen dabei helfen, das Leistungsprofil verschiedener Existenzgründungsberatungen transparent zu vergleichen. Dazu beschreiben Sie Ihren Auftrag möglichst genau, sodass Sie das Optimum aus unserer kostenlosen und unverbindlichen Suche herausholen können.

So funktioniert Ageras:

1
Füllen Sie das Formular mit so vielen Informationen wie möglich aus, damit wir Sie mit Fachleuten zusammenbringen können, die Sie und Ihr Unternehmen für eine Existenzgründung beraten.
2
Wir nutzen unsere Beraterdatenbank, um bis zu 3 unabhängige Angebote von Experten für Sie einzuholen, die sich auf Gründungsberatung spezialisiert haben.
3
Prüfen Sie die Angebote und vergleichen diese mit Ihrem Leistungsprofil. Sie können entscheiden, ob Sie eines der Angebote nutzen möchten.

Konzept, Marketing & Reserven

Wie unterscheiden Sie sich von Ihrer Konkurrenz? Was ist Ihr Alleinstellungsmerkmal? Gibt es genug Menschen, die bereit sind, für Ihre Idee Geld auszugeben? Außerdem sollten Sie sich gut überlegen, wie Sie potentielle Interessenten auf sich aufmerksam machen. Nicht zu vergessen ist auch von Beginn an zu planen, wie lange man mit den eigenen finanziellen Reserven auskommt. Dazu zählt auch, sich ausreichend Startkapital zu besorgen.

Flexibilität, Organisation & Absicherung

Und je besser man plant, desto wahrscheinlicher ist der Erfolg. Aber legen Sie keine Scheuklappen an, sondern achten Sie darauf, wo Platz für Optimierung ist. Ratsam ist es auch, sich von Anfang an gut zu organisieren, z.B. mit einem Wochen- oder Monatsplaner. Was sind die wichtigsten Dinge, die Sie erledigen müssen? Haben Sie schon eine Versicherung abgeschlossen? Es kann jederzeit etwas passieren. Und als Selbstständiger trägt man die alleinige Verantwortung dafür - immer.

Kosten, Finanzplanung & Zeit

Ganz wichtig für Existenzgründer sind übrigens Steuern! Um den Überblick über Einnahmen und Ausgaben zu behalten, ist es schlau ein Geschäftskonto einzurichten. Neben den Kosten, die bei einer Gründung anfallen, sollten die eigenen Kosten übrigens nicht aus den Augen gelassen werden. Einmal im Jahr sollte man sich also am besten durch seine eigenen Kosten „wühlen“ und unnötige Ausgaben streichen. Und auch wenn Ungeduld eine gute Unternehmer-Eigenschaft ist: Bei der Existenzgründung geht es um Zeit. Sie sollten lernen, Ihre Idee in Ruhe aus- und aufzubauen.

Gründungsberater in Berlin finden

Gründungsberater vergleichen

Gründungsberater in München finden

Gründungsberater vergleichen

Gründungsberater in Köln finden

Gründungsberater vergleichen

Gründungsberater in Hamburg finden

Gründungsberater vergleichen

Gründungsberater in Leipzig finden

Gründungsberater vergleichen

Gründungsberater in Stuttgart finden

Gründungsberater vergleichen

Gründungsberater in Mannheim finden

Gründungsberater vergleichen

Unternehmensberater in Dresden finden

Gründungsberater vergleichen

Gründungsberater in Wiesbaden finden

Gründungsberater vergleichen

Sie suchen Hilfe in anderen Bereichen?