Netzwerken für Steuerberater (Teil 2) - Networking auf Events

Im ersten Teil unseres Netzwerk-Guides haben wir einige Tipps für Networking-Anfänger gegeben und erzählt, wie Sie das Internet für Ihre Netzwerkaktivitäten nutzen können. Haben Sie sich dazu entschieden, Ihre Netzwerk-Fähigkeiten auf einem Event, wie zum Beispiel einer Tagung oder Konferenz zu testen? Herzlichen Glückwunsch! Es kann sehr beängstigend sein, in einen Raum voller Fremder zu gehen - und noch erschreckender sogar zu einem dieser Menschen zu sprechen - also geben wir Ihnen hier ein paar “Überlebenstipps” mit auf den Weg.

Tipp # 1: Machen Sie Ihre Hausaufgaben

Dies gilt für alle Netzwerkereignisse, an denen Sie teilnehmen: Versuchen Sie herauszufinden, wer kommt. Haben Sie Zugriff auf die Gästeliste? Dann schauen Sie auf Google und in den sozialen Medien, welche Leute dort nützliche Verbindungen für Sie und Ihre Steuerkanzlei sein könnten. Aktualisieren Sie auch sofort Ihre eigenen Social Media Profile, wie Xing und LinkedIn: Es besteht immerhin die Chance, dass einige der geladenen Gäste Ihren Namen ebenfalls in die Suchmaschine eingeben werden.

Kommen viele Personen aus einer ganz bestimmten Branche oder sind auf ganz spezifische Mandanten oder Steuergebiete spezialisiert? Stellen Sie sicher, dass Sie über diese Bereiche informiert sind, damit Sie einfacher in das Gespräch finden können. Machen Sie eine kurze Recherche über Trends in Ihrer Branche und studieren Sie aktuelle Ereignisse - und wie bestimmte neue Entwicklungen Ihr Gebiet beeinflussen könnten.
Bereiten Sie sich auch auf Fragen wie "Was machen Sie?" vor und geben Sie flüssige, aber nicht aufgesetzte Antworten. Sie wollen nicht wie eine "Über unsere Kanzlei" -Seite Ihrer Website klingen. Es ist auch eine gute Idee, sich interessante Fragen im Voraus auszudenken. Sie können zum Beispiel die Leute fragen, warum sie sich für diese Veranstaltung entschieden haben, warum sie ihren Beruf lieben, usw. Besonders für schüchterne Menschen ist es oft bequemer, Fragen zu stellen, als Meinungen und Aussagen zu streuen. Außerdem werden die anderen Ihr aufrichtiges Interesse schätzen.

Tipp # 2: Kleider machen Leute

Wählen Sie Ihr Outfit für die Veranstaltung sorgfältig aus. Tragen Sie gepflegte Kleidung, in der Sie sich aber wohl und komfortabel fühlen. Stellen Sie ein Paar Schuhe bereit, von denen Sie keine Blasen bekommen und Hosen, die Sie nicht die ganze Zeit zurechtzupfen müssen. Es kommt natürlich auf die Veranstaltung an, aber generell gilt, dass Sie mit Ihrem Äußeren immer Ihre gesamte Kanzlei repräsentieren. Überlegen Sie also, welchen Eindruck nicht nur Sie, sondern Ihr Arbeitsplatz vermitteln soll.

Tipp # 3: Vergessen Sie nicht Ihre Visitenkarten

Ihre Visitenkarte erleichtert es anderen Personen nach der Veranstaltung an Sie zu erinnern und nachträglich mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Stellen Sie also sicher, dass Sie einige mitbringen. Falls Sie neue Karten drucken müssen, wählen Sie ein Design, das zu Ihnen und Ihrem Steuerbüro passt und stellen Sie sicher, dass folgende Informationen enthalten sind: E-Mail-Adresse, Website, Blog, Social Media usw.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre Visitenkarten zur Hand haben. Es ist sehr unelegant, wenn jemand nach Ihrer Visitenkarte fragt und Sie dann den gesamten Inhalt Ihrer Tasche auf den Tisch legen müssen, bevor Sie endlich eine in die Hand kriegen.

Tipp # 4: Setzen Sie sich ein Ziel

Überlegen Sie sich im Voraus, was Sie mit diesem Event erreichen möchten. Legen Sie beispielsweise fest, dass Sie fünf wertvolle Kontakte schmieden möchten, und verlieren Sie dieses Ziel nicht aus den Augen. Es ist besser, ein paar gute Gespräche zu führen, als mehrere flüchtige Gespräche: Qualität schlägt also Quantität. Diese Ziel kann auch helfen, die Angst zu unterdrücken, die Sie fühlen können, wenn Sie diesen großen, summenden Raum betreten.

Auf diese Weise wird sich Ihr Netzwerk möglicherweise langsamer vergrößern, aber es wird viel stärker sein. Sie säen ein wenig, aber ernten auf lange Sicht mehr.

Tipp # 5: Einwandfreies Verhalten zu Tage legen

Strahlen Sie Vertrauen aus und zeigen Sie Interesse, was Ihre neuen Kontakte zu sagen haben. Eine positive Einstellung und ein raumgreifendes Lächeln auf Ihren Lippen ziehen mehr Gesprächspartner an, als wenn Sie versuchen, sich hinter Ihrem Wasserglas zu verstecken. Wenn Sie jemanden bemerken, der sich eindeutig unwohl fühlt, sprechen Sie mit ihm: Sie fühlen sich sofort wohler und schätzen Ihre Aufmerksamkeit.

Vergessen Sie nicht, Augenkontakt zu halten und stets höflich zu sein. Seien Sie ein guter Zuhörer: Leute reden gerne über sich selbst und mögen es, wenn jemand Interesse an ihnen zeigt. Verwenden Sie auch die Namen immer wieder während des Gesprächs: Auf diese Weise erinneren Sie sich besser daran und es zeigt, dass Sie dem Dialog genau folgen. Außerdem hören viele Menschen gerne den Klang ihres eigenen Namens.

Brauchen Sie ein Glas Alkohol, um Ihre Nerven zu beruhigen? Kein Problem, solange Sie es bei diesem einen Glas belassen. Die Leute müssen sich an Sie erinnern, weil Sie eine sehr interessante Person sind, nicht weil Sie viele Gläser Weißwein getrunken haben.

Tipp # 6: Weniger ist mehr

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu lange reden - 10 Minuten sind eine gute Richtlinie. Es ist natürlich fantastisch, einen interessanten Gesprächspartner zu treffen, aber Sie sollten auch anderen eine Chance geben sich mit der Person - und auch mit Ihnen - zu unterhalten. Sie sind da, um Menschen zu helfen und sich nicht auf all die Vorteile zu konzentrieren, die das Networking für Sie und Ihre Steuerkanzlei bietet. Also keine langen Reden schwingen.

Erwähnen Sie spezifische Dinge über sich selbst, damit man sich leichter an Sie erinnern kann. Es ist auch einfacher für die anderen, konkrete Fragen zu stellen. Beenden Sie Gespräche mit einem Austausch von Visitenkarten und einem Satz à la "Es war schön, Sie kennenzulernen". War es eine interessante Unterhaltung? Schreiben Sie anschließend ein paar kurze Notizen zu der Person beziehungsweise dem Gespräch - Sie können diese Informationen wahrscheinlich noch in der “Nachbereitung” verwenden (siehe unten).

Tipp # 7: Jeder zählt

Das soll nicht bedeuten, dass Sie doch viele Gespräche führen sollen. Hiermit meinen wir, dass jede Person, unabhängig vom Titel wichtig sein kann. Seien Sie also aufrichtig und authentisch und denken Sie daran, dass jede Person das Potenzial hat, für Sie von Bedeutung zu sein. Es spielt also keine Rolle, welche Position jemand hat, solange Sie sich gegenseitig helfen können. Vielleicht ist Ihnen jemand mit einem ähnlichen Titel wichtiger als ein hoher Minister. Zumindest hätte Ersterer mehr Zeit die Verbindung zu Ihnen zu pflegen.

Tipp # 8: Seien Sie authentisch

Versuchen Sie vor allem, Sie selbst zu bleiben. Wenn Sie von Natur aus introvertiert sind, sollten Sie auf keinen Fall den (sicherlich existierenden) Extrovertierten in sich herausbringen: Das ist unehrlich und Sie können das unmöglich lange aufrechterhalten. Ist es schwierig, die richtigen Worte zu finden? Das ist wahrscheinlich tausendmal charmanter als wenn Sie eine falsche Persönlichkeit zeigen.

Tipp # 9: Die Nachbereitung ist heilig

Nach der Veranstaltung ist es an der Zeit, die Namen auf Ihren gesammelten Visitenkarten auf Xing oder LinkedIn nachzuschlagen und diesen Personen eine Einladung zu senden, damit Sie offiziell verknüpft sind. Dies ist jedoch nur der erste Schritt des Nachbereitens: Stellen Sie sicher, dass Sie durch das Senden von Nachrichten oder E-Mails in Erinnerung bleiben (ohne zu aufdringlich zu sein). Beziehen Sie sich bei der Kontaktaufnahme auf ein Thema, über das Sie während der Veranstaltung gesprochen haben, aber machen Sie kein Verkaufsgespräch aus Ihrer Nachricht.

Wenn Sie jemandem versprochen haben, anzurufen, einen Artikel weiterzuleiten, jemanden mit einer anderen wertvollen Verbindung bekannt zu machen, ... - machen Sie das auch. Auf diese Weise bauen Sie eine vertrauensvolle Beziehung auf.

Behandeln Sie Ihr Netzwerk mit Respekt und vergessen Sie nicht, sich immer bei einem Ansprechpartner zu bedanken, wenn er Ihnen eine Dienstleistung zur Verfügung gestellt hat.

Bonus-Tipp (im Notfall): Schalten Sie Hilfe ein

Scheuen Sie sich davor, ganz alleine zum Event zu gehen? Dann frage einen Kollegen oder Freund in der Branche, ob er / sie Sie begleiten möchte. Auf diese Weise können sie Sie anderen vorstellen und die Einführung erleichtern. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht ständig bei Ihrem Bekannten bleiben, und nutzen Sie diese ersten Gespräche, um mehr Vertrauen aufzubauen und Gespräche selbst zu beginnen.

Haben Sie noch freie Kapazitäten?

Neue Mandanten zu gewinnen kann sehr zeitaufwendig sein. Wir kennen die Herausforderungen Ihres Berufs und wollen Ihnen gerne dabei helfen, mit so wenig Aufwand wie möglich, die Mandanten zu finden, die zu Ihnen passen. Überlassen Sie uns die Neumandantenakquise. Auf unserem Marktplatz finden Sie eine Vielzahl von Fällen und potenziellen Mandanten. Registrieren Sie sich und schreiben Sie die Personen an, mit denen Sie sich eine Zusammenarbeit vorstellen können. Sobald Sie das Mandat erhalten haben, können Sie die Zusammenarbeit über unser Kundenmanagement-System beginnen. Es ist leicht und spart Ihnen viel Zeit. Registrieren Sie sich kostenlos für unsere Demo-Version und sehen Sie sich live alle aktuellen Fälle an.

Posted: 23 Jul, 2018

Ageras-Autoren geben keinen persönlichen Rat in finanziellen oder rechtlichen Angelegenheiten. Dafür gibt es Steuerberater. Füllen Sie einfach das Formular aus und holen Sie sich Angebote für eine Steuerberatung ein.

Kategorien

Über uns

Ageras ist ein länderübergreifendes Netzwerk mit über 5,000 Spezialisten in der Steuerberatungs- und Buchhaltungsbranche in 6 Märkten: Wir vermitteln Kunden mit Steuerberatern, Buchhaltern und Finanzexperten. Erstellen Sie eine Ausschreibung und erhalten Sie unverbindlich bis zu 3 kostenlose Angebote von unseren Experten.

Unverbindlich Angebote einholen

Über Ageras »
Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung