So senken Sie die Steuerberater- und Buchführungskosten

Obwohl Buchhalter und Steuerberater unschätzbare Dienste und finanzielle Beratung anbieten, sollte ein Unternehmen immer bestrebt sein, die Kosten niedrig zu halten - solange die Qualität der Arbeit nicht darunter leidet. Um Ersteres zu erreichen und Letzteres zu vermeiden, sind insbesondere vier Dinge zu beachten:

Um das meiste aus den folgenden Punkten herauszuholen, sollten wir zunächst eine optimale Grundlage schaffen. In diesem Fall geht es darum einen preiswerten Buchhalter oder Steuerberater zu finden, der keine Kompromisse macht, wenn es zur Qualität kommt. Wissen Sie zum Beispiel, ob die Rechnungen, die Sie von Ihrem Steuerberater erhalten, dem Marktstandard entsprechen? Es besteht die Möglichkeit, dass die Antwort nein lautet, besonders wenn Sie seit mehreren Jahren denselben Steuerberater haben. Vergleichen Sie die Preise und die Qualität der Berater, um die Kosten niedrig und die Qualität hoch zu halten. 

Was kostet ein Steuerberater?

1. Vollständige Unterlagen 

Buchhalter und Steuerberater sind von umfangreichen Unterlagen abhängig, um zum Beispiel die Buchführung ordnungsgemäß zu erledigen oder den Jahresabschluss zu erstellen. Das heißt, je mehr Zeit sie hereinstecken, um alle notwendigen Informationen zu finden, desto weniger Arbeit wird Ihr Buchhalter oder Steuerberater dafür aufwenden müssen. Folglich wird er Ihnen weniger Stunden berechnen, was die Kosten senkt. Stellen Sie also sicher, dass Sie alle relevanten Informationen parat haben, um eine kostengünstigere Buchführung und Steuerberatung zu bekommen.

Noch besser ist es, wenn Sie nicht nur eine Box mit den Unterlagen haben. Anstatt die Dokumentationen lediglich vollständig verfügbar zu machen, können Sie diese auch schon logisch sortieren und so Ihrem Steuerberater beziehungsweise Buchhalter noch mehr Arbeit abnehmen. Ein Inhaltsverzeichnis kann dem Steuerberater dabei helfen, sich einen schnellen Überblick darüber zu verschaffen, wo er was finden kann. Wenn Sie noch einen Schritt weitergehen möchten, sollten Sie Ihrem Berater die Unterlagen digital verfügbar machen.

2. Überprüfen Sie die Unterlagen

Sobald Sie alle Unterlagen geordnet haben, sollten Sie sie überprüfen, bevor sie an den Buchhalter oder Steuerberater gesendet werden. Vergewissern Sie sich, dass nichts fehlt. Falls Sie über finanzielle Fähigkeiten verfügen können Sie sogar noch einen Schritt weitergehen: Überprüfen Sie logische Fehler, zum Beispiel die Bilanz. Gibt es große Unterschiede zwischen Einnahmen und Ausgaben? Vielleicht fehlen bestimmte Posten, die möglicherweise auf eine lückenhafte Dokumentation zurückzuführen sind.

3. Sofortige Kommunikation

Jetzt sind wir bereits bei der Hälfte des Prozesses ankommen, um Ihre Buchhalter- beziehungsweise Steuerberaterkosten zu senken. Der nächste Schritt ist einfacher als das bisherige, nämlich die Kommunikation. Fragen und Probleme frühzeitig zu behandeln und zu klären, kann Ihnen und dem Steuerberater tatsächlich viel Zeit sparen. Es ist keine gute Idee, das ganze Jahr über Unklarheiten zu verschweigen und das Gespräch zu verschieben bis die eigentliche Aufgabe ansteht, wie zum Beispiel die Erstellung des Jahresabschlusses. Ergeben sich zu irgendeinem Zeitpunkt im Laufe des Jahres Fragen, so sollten Sie direkt Ihren Buchhalter oder Steuerberater um Rat fragen. Nur bei einer direkten Kommunikation kann eine möglichst effiziente und konstruktive Zusammenarbeit erreicht werden.

4. Zugänglich sein

Zusammenfassend empfehlen wir Ihnen, Ihrem Buchhalter und Steuerberater gegenüber offen und zugänglich zu sein. Dies gilt auch für Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen, die mit relevanten Informationen zu tun haben, die auch für Ihren Berater von Interesse sein könnten. Dazu gehören zum Beispiel der Finanzmanager oder der Personalleiter. Bereiten Sie daher diese Personen im Unternehmen auf die Notwendigkeit vor, flexibel zu sein, um zu verhindern, dass der Beratungsprozess gestört wird.

Der nächste Schritt in Bezug auf die Zugänglichkeit ist ziemlich einfach. Ein Steuerberater wird mit großer Wahrscheinlichkeit noch weitere Mandanten neben Ihnen haben. Das heißt, er arbeitet an einem Tag an unterschiedlichen Fällen. Stellen wir uns nun vor, er arbeitet an Ihrem Jahresabschluss und nach 30 Minuten kommt er nicht weiter, weil ein bestimmtes Dokument fehlt. Sind Sie in so einem Fall nicht erreichbar, wird er Ihre Aufgabe zur Seite legen und Ihnen eine volle Stunde berechnen. Machen Sie die Beratung und Buchführung also billiger, indem Sie zur Lösung von Problemen stets zur Verfügung stehen.

Steuerberater & Buchhalter bei Ageras

Brauchen Sie einen neuen Buchhalter oder Steuerberater? Senken Sie Ihre momentanen Kosten, indem Sie einfach Preis und Expertise der Experten bei Ageras vergleichen. Es ist ganz leicht und geht schnell: Beschreiben Sie kurz Ihren Fall und Ihre Anforderungen und wir werden mit der Suche nach einem passenden Experten beginnen.

Steuerberater vergleichen    Buchhalter vergleichen

Posted: 02 May, 2018

Ageras-Autoren geben keinen persönlichen Rat in finanziellen oder rechtlichen Angelegenheiten. Dafür gibt es Steuerberater. Füllen Sie einfach das Formular aus und holen Sie sich Angebote für eine Steuerberatung ein.

Kategorien

Über uns

Ageras ist ein länderübergreifendes Netzwerk mit über 5,000 Spezialisten in der Steuerberatungs- und Buchhaltungsbranche in 6 Märkten: Wir vermitteln Kunden mit Steuerberatern, Buchhaltern und Finanzexperten. Erstellen Sie eine Ausschreibung und erhalten Sie unverbindlich bis zu 3 kostenlose Angebote von unseren Experten.

Unverbindlich Angebote einholen

Über Ageras »