IT-Unternehmer beschäftigen sich längst nicht mehr nur mit Nullen und Einsen – die IT-Branche ist im starken Wachstum und beeindruckt mit immer mehr innovativen Produkten.

Zu IT-Dienstleistern gehören unter anderem:

  • IT-Beratungsunternehmen
  • Softwareentwickler
  • Hardwarehersteller
  • IT-Trainer
  • IT-Entwickler für diverse Industrien
  • IT-Projektplaner
  • Programmierer
  • Distributoren

Doch neben Dienstleistungen und Programmierung, Herstellung und Vertrieb von Produkten müssen sowohl steuerliche als auch finanzielle Aspekte geregelt werden.

Ein kompetenter, auf IT-Unternehmen spezialisierter Steuerberater kann Ihnen nicht nur dabei helfen, Ihren Jahresabschluss zu erstellen, sondern auch Ihr Unternehmen zu optimieren und Steuern zu sparen.

Steuerberater finden

Inhaltsverzeichnis:

Steuerberater für IT-Unternehmer
Steuerberater für IT-Freiberufler
Was kostet ein Steuerberater für IT-Dienstleister?
Wie finde ich den passenden Steuerberater?

Steuerberater für IT-Unternehmer

Ein Steuerberater kann IT-Unternehmen zum Beispiel in folgenden Bereichen helfen:

  • Steuerberatung
  • Wirtschaftsprüfung
  • Controlling
  • Revision
  • Rechtsberatung – auch speziell im IT-Recht
  • Branchenlösungen
  • Unternehmensberatung
  • Internationale Beratung
  • Finanzdienstleistungen
  • Existenzgründung

Der Steuerberater kann den Datenspezialisten mit unternehmensrelevanten Beratungsleistungen in rechtlichen, wirtschaftlichen, steuerlichen, finanziellen und organisatorischen Bereichen helfen. Dabei kann ein Steuerberater Einzelunternehmern, mittlere und große Unternehmen unterstützen – bei der Gründung, Zukunftsplanung und Erweiterung.

Der Steuerberater kann eine gründliche Beratung zur Unternehmensgründung anbieten und in verschiedenen Punkten helfen. Dazu gehört zum Beispiel die Erstellung eines Businessplans, eine gründliche Investitions- und Finanzierungsberatung, eine angemessene Fördermittelberatung, und die Wahl der optimalen Rechtsform.

Steuerberater für Existenzgründer: Hilfe beim Selbstständig machen

Rechtsformen Übersicht: Welche Rechtsform für mein Unternehmen?

Bei Ageras haben wir bereits erfolgreich Fälle für IT-Unternehmen bearbeitet und kompetente Steuerberater vermitteln können. Durch persönliche Kennenlerngespräche zwischen den Mandanten und potenziellen Steuerberatern konnten erfolgreiche Kooperationen zur Zusammenarbeit geknüpft werden. Dabei konnten Konditionen und geforderte Aufgaben besprochen werden, wie z. B. die Erstellung des Jahresabschlusses, die Übernahme der Finanz- und Lohnbuchhaltung sowie die Beratung und Betreuung der steuerrechtlichen Pflichten des Unternehmens.

Finden auch Sie den idealen Steuerberater für Ihr IT-Unternehmen

Steuerberater für IT-Freiberufler

Sowohl große Unternehmen als auch Startups und Selbstständige aus der IT-Branche wenden sich an uns. Als Freiberufler in der IT-Branche gibt es gegenüber Unternehmen verschiedene steuerliche und rechtliche Pflichten, bei denen ein Steuerberater besonders in folgenden Bereichen helfen kann:

Dagegen sind einige Pflichten hinsichtlich Steuern und Buchführung für Freiberufler einfacher. IT-Freiberufler sind nämlich von folgenden Punkten befreit:

  • Bilanzen und Jahresabschlüsse
  • Doppelte kaufmännische Buchführung
  • Vermögensbewertungen und Jahresabgrenzungen

Zudem gelten für IT-Freiberufler die vereinfachten Gewinnermittlungsvorschriften des § 4 Abs. 3 EStG. Demnach genügt es bei der Einnahmenüberschussrechnung (EÜR), die laufenden Ausgaben und Einnahmen festzuhalten und die entsprechenden Belege zu sammeln. So kann bei der Umsatzsteuer  die Zahllast durch Subtraktion der selbst gezahlten Umsatzsteuer von der eingenommen Umsatzsteuer berechnet werden. Falls eine Person nicht als IT-Freiberufler anerkannt ist, gilt er als Gewerbetreibender.

IT-Freiberufler, die steuerliche Grundkenntnisse haben, können sich natürlich auch dazu entscheiden, die Steuerberatung und Lohnbuchhaltung selbst zu erledigen – allerdings gibt es gute Gründe einen kompetenten Steuerberater an der Seite zu haben. Das Steuerrecht ändert sich laufend, bestimmte Betriebsausgaben können zu Konflikten mit dem Finanzamt führen und die Beschäftigung von Mitarbeitern muss ordnungsgemäß geregelt werden. Wer als Freiberufler Steuerangelegenheiten in Eigenregie regelt, verpasst mögliche Steuervorteile, auf die ein Steuerberater aufmerksam machen würde. Darüber hinaus kann der Steuerberater bei Entwicklungsplänen zurate gezogen werden und den Betrieb für zukünftigen Erfolg mit speziellen Branchenlösungen optimieren. Ein Steuerberater gibt IT-Freiberuflern somit die Freiheit sich auf die eigenen Arbeitsaufgaben zu konzentrieren.

Was kostet ein Steuerberater für IT-Dienstleister?

Die genauen Kosten für einen Steuerberater hängt zum größten Teil damit zusammen, welche Leistungen der Steuerberater erbringen soll. Soll der Steuerberater Sie hauptsächlich beraten oder auch Ihre betrieblichen und private Steuererklärungen sowie Buchführung übernehmen? Darüber hinaus spielt es eine Rolle, ob Sie ein IT-Unternehmen leiten oder freiberuflich in der IT-Branche tätig sind. Die Grundlagen der Honorarberechnung des Steuerberaters sind nicht ganz unkompliziert und finden sich in der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) wieder.

Steuerberaten Kosten im Überblick

Obwohl es einen gesetzlichen Rahmen gibt, werden Steuerberater Ihnen die gleiche Dienstleistung unterschiedlich berechnen. Deswegen ist es ein Vorteil, Steuerberater zu vergleichen. Bei Ageras geht das schnell und einfach: Sie beschreiben kurz Ihre Anforderungen und Bedürfnisse und wir machen uns auf die Suche nach drei passenden Kandidaten. Deren Angebote können Sie dann ganz einfach fachlich und preislich vergleichen. Dieser Service ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Lesen Sie hier mehr darüber, wie Ageras funktioniert oder machen Sie direkt den ersten Schritt, um einen Steuerberater zu finden, der sich mit der IT-Branche auskennt und zu Ihrem Budget passt.

Steuerberater finden

Unten sehen Sie ein Beispiel, wie sich die Kosten für einen Steuerberater zusammensetzen können – einmal für Gewerbetreibende und einmal für Freiberufler.

Beispiel 1: Steuerberaterkosten für freiberuflichen IT-Berater

Aufgaben, die der Steuerberater übernehmen soll:
- Betriebliche Steuererklärungen
- Private Steuererklärung
- Einnahmenüberschussrechnung (EÜR)
- Finanzbuchhaltung
- Steuerberatung

Eckdaten:
- Typ: Freiberufler
- Umsatz: 125.000 Euro
- Anzahl Belege/ Rechnungen: 10
- Form der Belege: Papier

Leistung

Anwendung

Preis

Finanzbuchhaltung

Jährlich (1x)

900,00 €

Betriebliche Steuererklärungen

Jährlich (1x)

200,00 €

EÜR

Jährlich (x1)

600,00 €

Steuerberatung

Pro Stunde (x2)

120,00 € (240,00 €)

Private Steuererklärung

Jährlich (1x)

200,00 €

Steuerbescheid prüfen

Jährlich (1x)

90,00 €

Zwischenergebnis

2.230,00 €

19 % USt.

423,70 €

Voraussichtliche jährliche Bruttokosten

2.653,70 €

Achtung: Es handelt sich bei der Berechnung um einen durchschnittlichen Erfahrungswert. Tatsächliche Preise können abweichen.

Beispiel 2: Steuerberaterkosten für IT-Unternehmen

Aufgaben, die der Steuerberater übernehmen soll:
- Betriebliche Steuererklärung
- Bilanz + GuV
- Finanzbuchhaltung
- Lohnbuchhaltung
- Umsatzsteuer-Voranmeldung

Eckdaten:
- Typ: GmbH
- Umsatz: 150.000 Euro
- Anzahl Angestellte: 3
- Anzahl Belege/ Rechnungen: 100
- Form der Belege: Papier

Leistung

Anwendung

Preis

Finanzbuchhaltung

Monatlich (12x)

120,00 € (1.440,00 €)

Lohnbuchhaltung

Monatlich (x12)

50,00 € (600,00 €)

Umsatzsteuer-Voranmeldung

Quartal - (x4)

15,00 € (60,00 €)

Bilanz + GuV

Jährlich - (x1)

1.000,00 €

Betriebliche Steuererklärungen

Jährlich - (x1)

800,00 €

Zwischenergebnis

3.900,00 €

19 % USt.

741,00 €

Voraussichtliche jährliche Bruttokosten

4.641,00 €

Achtung: Es handelt sich bei der Berechnung um einen durchschnittlichen Erfahrungswert. Tatsächliche Preise können abweichen.

Wie finde ich den passenden Steuerberater?

Die IT-Branche ist genauso dynamisch wie das deutsche Steuerrecht – dabei lässt sich schnell der Überblick verlieren. Bei der Unternehmensgründung, im laufenden Geschäftsbetrieb, bei der Strategieberatung und beim Unternehmensverkauf kann ein Steuerberater anspruchsvolle Aufgaben bearbeiten. Ein kompetenter Berater für IT-Unternehmen und Freiberufler sollte jedoch nicht nur ein generelles Verständnis für das Unternehmen des Mandanten haben, sondern auch fachliche Kompetenz sowie Kommunikationsfähigkeit und Erreichbarkeit nachweisen können. Bei Ageras arbeiten wir mit Beratern, die genau zu Ihren Bedürfnissen passen. Holen Sie sich jetzt kostenlos 3 unverbindliche Angebote von Steuerberatern in Ihrer Nähe.

Angebote einholen & vergleichen

Inhalt