Steuerberater für Ärzte - Hilfe bei Gründung, Optimierung und Übernahme der Praxis

Steuerberater, die sich auf die Beratung von Heilberufen spezialisieren, können Ärzte branchenspezifisch beraten, z. B. bei der Gründung oder Übernahme einer Praxis oder bei der steuerlichen Optimierung. Wie viel ein Steuerberater für Ärzte kostet? Das verraten wir in unserem Artikel. 

Wann brauchen Ärzte einen Steuerberater? 

Seien es angestellte oder selbständige Ärzte, bei der Steuerberatung von Ärzten bestehen spezielle Anforderungen. Steuerberater, die sich auf die Beratung von Heilberufen spezialisieren, können Ärzte branchenspezifisch beraten. Sie können daher gezielt auf die Bedürfnisse ihrer Mandanten eingehen und so für ein optimales Beratungsergebnis sorgen. Insbesondere der Berufsstand von Ärzten und Zahnärzten erfordert bei steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Entscheidungen ein hohes Maß an Branchenkenntnis. In Bezug auf Praxisgründung oder Praxisübernahme, Praxisoptimierung oder Praxisübergabe, die Steuergestaltung und -planung erweist sich oftmals als schwierig. Änderungen in Steuergesetzen führen dazu, dass es oft eine Herausforderung ist, den Überblick zu behalten. Ein spezialisierter Steuerberater kann Fehler verhindern und auf die individuelle Situation zugeschnittene Lösungen vorschlagen.

Finden Sie hier einen spezialisierten Steuerberater in Ihrer Nähe

Inhaltsverzeichnis

Ärzte erhalten hier einen Überblick über das Leistungsangebot spezialisierter Steuerberater. Zunächst werden wir in diesem Artikel anhand unterschiedlicher Ausgangsituationen zeigen, wie genau ein spzeilisierter Steuerberater Ihnen helfen kann. Darüber hinaus beantworten wir die Frage "Was kostet ein Steuerberater für einen Arzt?"

Steuerliche Betreuung für angestellte Ärzte

Angestellte Ärzte sowie Ärzte in leitenden Funktionen erhalten Beratung und Unterstützung in steuerrechtlichen Fragen rund um ihre Anstellung aus einem Dienstverhältnis mit einer Krankenanstalt. Es ist des Öfteren schwierig, den Überblick zu behalten und eine Vielzahl an steuerrechtlichen Regelungen führt immer wieder ungewollt zu erhöhten Steuerzahlungen. Der Rat eines Steuerexperten ist empfehlenswert, um erhebliche steuerliche Belastungen zu vermeiden. 
Fragen zur Steuererklärung und Steuerdurchsetzung können vom Steuerberater beantwortet und bearbeitet werden. Ein auf Ärzte spezialisierte Steuerberater kann auf individuelle Bedürfnisse eingehen und unter anderen folgende Themen behandeln: 

  • Steuerplanung: Erstellen der Einkommenssteuererklärung für angestellte Ärzte
  • Steuerabsetzposten: Was kann von der Steuer abgesetzt werden? Wie werden Werbungskosten wie zum Beispiel Fortbildungsseminare, Vorträge, beruflich genutzte PKWs, steuerrechtlich behandelt?
  • Sonderkosten: Besonderheiten bei Sonder- und Kinderbetreuungskosten 
  • Das Einhalten von Fristen wird gewährt

Erhalten Sie 3 Angebote von spezialisierten Steuerberatern in Ihrer Nähe

Steuerliche und betriebswirtschaftliche Betreuung für selbständige Ärzte

Spezialisierte Steuerberater bieten laufende steuerliche und betriebswirtschaftliche für selbständige Ärzte an. Dadurch können Ärzte nicht nur Zeit sparen, sondern auch sichergehen, dass Buchhaltung, Steuererklärungen und weitere steuerliche Angelegenheiten ordnungs- und fristgerecht durchgeführt werden. 
In Bezug auf eine laufende Betreuung von selbständigen Ärzten bieten spezialisierte Steuerberater die Durchführung von folgende Dienstleistungen an: 

  • Finanzbuchhaltung
  • Jahresabschluss und Berechnung des Praxisertrags
  • Kapitalkontenführung
  • Lohn- und Gehaltsbuchhaltung
  • Steuererklärungen und Steuerdurchsetzungen
  • Jahressteuervorausberechnungen
  • Außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in steuerlichen Angelegenheiten
  • Teilnahme an Betriebsprüfungen

In Bezug auf ein erfolgreiches Praxismanagement sind folgende betriebswirtschaftliche Aspekte von Bedeutung: 

  • Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA): Die Ertragslage wird ermittelt sowie betriebswirtschaftlichen Kennzahlen, um die Geschäftsvorfälle der Praxis zu erfassen.
  • Break-Even-Analysen: Die Gewinnschwelle von Praxis-Leistungen werden berechnet.
  • Rentabilitätsanalysen: Im Rahmen von Soll-Ist-Analysen können Schwachstellen aufgedeckt werden und die Rentabilität der Arztpraxis gesteigert werden.
  • Analyse der Einnahmen- und Kostensituation
  • Vertragsgestaltungen und Vertragsrecht unter steuerlichen Gesichtspunkten
  • Beratung in weiteren Bereichen: Weiterbildung, Angestelltenverhältnisse

Finden Sie den richtigen Steuerberater für Ihre Praxis

Der Wunsch nach der eigenen Arztpraxis: Gründung oder Übernahme

Viele Ärzte stellen sich im Laufe ihrer Karriere die Frage, ob sie den Sprung in die Selbstständigkeit wagen sollen? Des Weiteren stellt sich die Frage, eine eigene Praxis zu gründen oder eine bestehende Praxis zu übernehmen?

Eine Praxisgründung oder Übernahme ist komplex und bindet einen Arzt und dessen berufliche Existenz für einen langen Zeitraum. Wenn diese zukunftsweisende Entscheidung getroffen wird, ist eine umfassende steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratung besonders wichtig. Ärzte brauchen ein ausgereiftes Konzept. Themen wie Praxisbeschaffung, Finanzierung und Standortwahl sind von entscheidender Bedeutung. Durch den richtigen Steuerberater können Hindernisse einfacher überwunden werden und ein guter Start in die Selbständigkeit kann gewährt werden. Verträge müssen durch einen Anwalt professionell formuliert und geprüft werden. 

Spezialisierte Steuerberater können im Bereich strategische Planung beraten und Fragen beantworten: 

  • Stärken-Schwächen Analyse: Dient als Grundlage für die optimale Entscheidungsfindung.  Das Potential der Praxis wird ermittelt und ausgewertet. 
  • Finanzierungsmöglichkeiten: Ärzte haben auf viele unterschiedliche Finanzierungsmodelle Zugriff. Kontokorrent, Darlehen, Leasing Kredit oder Leasing sind einige Finanzierungsmöglichkeiten. Entscheidend ist die Ermittlung eines individuellen angepassten Konzeptes für eine erfolgreiche Praxisniederlassung. Es stellt sich die Frage welche Finanzierungslaufzeit und welches Finanzierungsinstrument zum Investitionsvorhaben passt. Des Weiteren können Ärzte auch auf öffentliche Fördermittel zurückgreifen. Es gibt eine große Anzahl an Förderprogrammen mit unterschiedlichen Bedingungen. Spezialisierte Steuerberater können passende Finanzierungslösungen finden und dabei behilflich sein, diese zu beantragen. 
  • Standortberatung: Welcher Standort eignet sich am besten angesichts der Überverordnung in Ballungszentren und der Unterversorgung im ländlichen Raum? Im Rahmen einer Niederlassungsberatung wird der optimale Standort ermittelt. Des Weiteren, falls bereits eine Praxis gefunden wurde, kann der Kaufpreis in die Bewertung miteinbezogen werden. Eine umfassende Standortberatung umfasst zusätzlich auch einen Vergleich von Leistungsangebot und Wettbewerb am gewünschten Standort.  
  • Praxiswertermittlung: Bei der Übernahme einer Praxis muss der Wert ermittelt werden. Dabei müssen verschiedene Komponenten beachtet werden. Einerseits muss der materielle Wert der Arztpraxis bewertet werden. Dazu zählt das gesamte Inventar der Arztpraxis. Andererseits wird der Firmenwert, sprich die zukünftigen Ertragserwartungen der Praxis, der Patientenstamm, der Ruf der Praxis, die Qualifikationen der Mitarbeiter, die Lage, Verkehrsanbindung und Anzahl der Parkplätze ermittelt und bewertet. 

Finden Sie hier einen Steuerberater für Ihre Praxisgründung oder -übernahme

In Bezug auf eine Praxisgründung kann ein spezialisierter Steuerberater für Ärzte in weiteren folgenden Bereichen seine Unterstützung anbieten:

  • Erstellung eines Businessplans: Vor der Gründung muss ein Konzept erstellt werden
  • Hilfestellung bei der Praxisausrichtung sowie Praxisstrategie 
  • Beratung hinsichtlich der steuerlichen Auswirkungen geplanter Maßnahmen 
  • Auswertung und Analyse der im Rahmen der Praxisgründung (laut Businessplan) unterstellten Kennzahlen
  • Beratung bei der Wahl der steuerlich richtigen Gesellschaftsform  
  • Unterstützung bei Verhandlungen mit Kreditinstituten 
  • Hilfestellungen bei der Auswahl der finanzierenden Bank und bei staatlicher Förderungen 

In Bezug auf eine Praxisübernahme sind spezialisierte Steuerberater eine Unterstützung, um die Übernahme von Verträgen, Personal und Patientenstamm zu prüfen und zu koordinieren. Ärzte, die sich dazu entscheiden eine Arztpraxis zu übernehmen, übernehmen auch folgende Bereiche: 

  • Praxismietvertrag: Bei einer Übernahme ist der Praxismietvertrag zu beurteilen. Zu beachten ist, dass Nachfolger und Vermieter sich über den Mietvertrag frühzeitig einigen müssen. Es besteht kein Anspruch gegenüber dem Vermieter an einen neuen Mieter im Rahmen der Praxisnachfolge zu vermieten.
  • Personal: Per Gesetz wird bei einer Praxisübernahme das Personal übernommen. Es werden die bestehenden Arbeitsverträge übernommen
  • Patientenstamm: Übernahme der Patientendatei und Berücksichtigung der ärztlichen Schweigepflicht. Genaue Abstimmung über die Art und den Zeitpunkt der Übernahmen. 
  • Weitere Übernahmen: Übernahme von Leasingverträgen, z.B. für medizinische Geräte,Telefonanschluss inklusive bisheriger Telefonnummer 
  • Übernahme von Verträgen: Übernahme oder Kündigung von weiteren Verträgen. Anpassung, Kündigung und Neuabschluss von Versicherungen für die Arztpraxis. 
  • Private Gegenstände: Prüfung auf private Gegenstände wie Bilder, die vom Verkauf ausgenommen werden und ggfs. ersetz werden müssen
  • Übergangszeitraum: Es ist festzulegen, ob und wie lange der abgebende Arzt als Berater oder Vertreter anschließend zur Verfügung steht.

Praxisoptimierung

Im Rahmen einer Praxisoptimierung kann das Ziel einerseits eine finanzielle Optimierung sein, oder andererseits eine Verbesserung des alltäglichen Tätigkeitsumfeldes. Beispielsweise kann eine Umstellung der Arbeitszeiten zu einer Reduzierung der Wartezeiten führen.
Um die Arztpraxis zu optimieren muss der aktuelle Stand ermittelt werden. Des Weiteren werden steuerliche und betriebswirtschaftliche Analysen durchgeführt. Dies erfolgt nicht nur aus steuerrechtlicher Sicht, sondern auch durch Finanzcontrolling, Praxiscontrolling, Umsatz- und Kostenvergleich. 
Im Rahmen von Umstrukturierungsmaßnahmen werden Praxiszahlen sowie die laufende Buchhaltung erfasst. Außerdem kann Optimierung in folgenden Bereichen erfolgen:

  • Finanzbuchhaltung 
  • Lohn- und Gehaltsabrechnungen 
  • Erstellung von Jahresabschlüssen 
  • Planung des privaten Vermögensaufbaus mit Altersvorsorge 
  • Mitwirkung bei Betriebsprüfungen 
  • Optimierung der Abrechnungen und laufender Verträge sowie die Umwandlung in andere Vertragsarten (Kauf / Leasing / Miete / Pacht)

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:
Was kostet eine Beratung beim Steuerberater?

Praxisübergabe

Wenn der Zeitpunkt kommt, an dem ein Arzt sich dazu entschließt, die Arztpraxis abzugeben, muss der Verkauf und die damit einhergehende Nachfolgeregelung vorbereitet werden. Eine frühzeitige Vorbereitung des Ausstiegs ist zu empfehlen. Steuerrechtliche und betriebswirtschaftliche Einflussfaktoren, die den Kauf beeinflussen, dürfen nicht außer Acht gelassen werden. 

Neben Auswertungen und Analysen kann ein spezialisierter Steuerberater in folgenden Bereichen eine beratende Funktion einnehmen: 

  • Fixierung der eigenen Grundvoraussetzungen rund um den Ausstieg
  • Die eigenen Finanzen mit dem gesteckten Zeitplan in Einklang bringen
  • Abgabeprozess: Praxisoptimierung als Bestandteil des Abgabeprozesses für den Arzt und den potenziellen Übernehmer
  • Strategische Planung der Nachfolge und Erfassung der steuerlichen und standesrechtlichen Rahmenbedingungen für den Verkauf der Praxis
  • Entscheidung, ob (und ggf. welche) Praxisbörsen in Frage kommen und welche weiteren Medien genutzt werden können
  • Erstellung von Praxis-Exposé und Wertgutachten
  • Selektierung der Interessenten
  • Entwicklung eines Übergabemodells mit dem/den ausgewählten Interessenten

Wenn die Entscheidung getroffen wurde, dass die Arztpraxis verkauft werden soll, kommen viele Fragen auf. Diese können mit Hilfe eines Steuerberaters beantwortet werden: 

  • Wie ist die Gewinn- und Kostenstruktur der Praxis?
  • Wie wird sich der Praxisstandort entwickeln? Künftig geplante Änderungen in der Infrastruktur des Standortes sind zu berücksichtigen
  • Fragen in Bezug auf Laufzeit und Höhe des Praxismietvertrages
  • Baulicher Zustand der Praxisräume: Bestehen Umbau oder Rückbauverpflichtungen bei Beendigung des Mietverhältnisses?
  • Wie hoch sind die Personalkosten? 
  • Bestehen Zulassungsbeschränkungen in diesem Gebiet? Wie gestaltet sich die Wettbewerbssituation in der selben Fachrichtung?

Was kostet ein Steuerberater für Ärzte?

Die genauen Kosten für einen Steuerberater hängt zum größten Teil damit zusammen, welche Leistungen der Steuerberater erbringen soll. Die Grundlagen der Honorarberechnung finden Sie in der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV). Falls Sie mehr über die detaillierte Berechnung der Kosten erfahren wollen, könnte Sie auch folgende Artikel interessieren:

Obwohl es den gesetzlichen Rahmen gibt, werden Steuerberater unterschiedlich viel kosten. Deswegen lohnt es sich Steuerberater zu vergleichen. Bei Ageras geht das schnell und einfach - und das beste: Es ist kostenlos und unverbindlich. Sie beschreiben kurz Ihre Anforderungen und Bedürfnisse und wir machen uns auf die Suche nach drei passenden Kandidaten. Deren Angebote können Sie dann ganz einfach fachlich und preislich vergleichen. Lesen Sie hier mehr darüber, wie Ageras funktioniert oder machen Sie direkt den ersten Schritt, um einen Steuerberater zu finden, der auf Heilberufe spezialisiert ist und zu Ihrem Budget passt.

Jetzt Angebote einholen und vergleichen

Beispiel 1: Steuerberater für freiberuflichen Arzt

Aufgaben, die der Steuerberater übernehmen soll:
- Betriebliche Steuererklärung
- EÜR
- Finanzbuchhaltung
- Lohnbuchhaltung
- Umsatzsteuer-Voranmeldung

Eckdaten:
- Umsatz: 70.000 Euro / Gewinn: 45.000 Euro
- Anzahl Angestellte: 3
- Anzahl Belege/ Rechnungen: 100-150
- Form der Belege: Digital

Leistung

Anwendung

Preis

Finanzbuchhaltung

Monatlich (12x)

120,00 € (1.440 €)

Lohnbuchhaltung

Monatlich (x12)

70,00 € (840,00 €)

Umsatzsteuer-Voranmeldung

Jährlich - (x1)

50,00 €

EÜR

Jährlich - (x1)

450,00 €

Betriebliche Steuererklärungen

Jährlich - (x1)

500,00 €

Zwischenergebnis

3.280,00 €

19 % USt.

623,20 €

Voraussichtliche jährliche Bruttokosten

3.903,20 €

Beispiel 2: Steuerberater für Arztpraxis

Aufgaben, die der Steuerberater übernehmen soll:
- Betriebliche Steuererklärung (GewST, USt)
- Jahresabschluss
- Finanzbuchhaltung
- Lohnbuchhaltung

Eckdaten:
- Umsatz: 400.000 Euro / Gewinn: 45.000 Euro
- Anzahl Angestellte: 3
- Anzahl Belege/ Rechnungen: 350-400
- Form der Belege: Papier

Leistung

Anwendung

Preis

Finanzbuchhaltung

Monatlich (12x)

140,00 € (1.680 €)

Lohnbuchhaltung

Monatlich (x12)

35,00 € (420,00 €)

Umsatzsteuer-Voranmeldung

Jährlich - (x1)

50,00 €

Jahresabschluss

Jährlich - (x1)

950,00 €

Betriebliche Steuererklärungen

Jährlich - (x1)

300,00 €

Zwischenergebnis

3.400,00 €

19 % USt.

646,00 €

Voraussichtliche jährliche Bruttokosten

4.046,00 €

Aufgrund einer Vielzahl an Möglichkeiten und steuerlichen Regelungen erweist es sich oft als große Herausforderung den richtigen Steuerberater zu finden. Ärzte haben branchenspezifische Anforderungen und brauchen daher Beratung von spezialisierten Steuerberatern. Zudem lohnt es sich stets Steuerberater fachlich und preislich zu vergleichen. Wir bei Ageras finden für Sie bis zu drei Steuerberater, die zu Ihren Anforderungen und Bedürfnissen passen. Beschreiben Sie kurz Ihren Fall und wir machen uns auf die Suche und in wenigen Tagen haben Sie die Angebote von passenden Steuerberatern vorliegen - dieser Service ist für Sie kostenlos und unverbindlich.  Finden Sie jetzt den richtigen Steuerberater in Ihrer Nähe.

Posted: 10 Jul, 2017 (Updated: 20 Aug, 2018)

Ageras-Autoren geben keinen persönlichen Rat in finanziellen oder rechtlichen Angelegenheiten. Dafür gibt es Steuerberater. Füllen Sie einfach das Formular aus und holen Sie sich Angebote für eine Steuerberatung ein.